Entscheidend für den Erfolg der Therapie ist die eigene aktive Mitarbeit des Betroffenen. Nur wer die Notwendigkeit der Maßnahmen begreift, kann Schritt für Schritt Fortschritte erzielen. Bedacht werden sollte dabei, dass das Gehirn erstaunlich erholungsfähig ist. Er hat aber "vergessen" wie z.B: bestimmte Bewegungen durchgeführt werden, oder wie sich ein gesunder Arm "anfühlt". Daher muss ein Betroffener wieder neu erlernen, was er vor seinem Schlaganfall als selbstverständlich ansah.



Menschen, die einen Schlaganfall erlitten haben, müssen oft jahrelang Rehabilitationsmaßnahmen durchführen, um wieder ein unabhängiges Leben führen zu können.